InfinityScarf

 – Einen Schal stricken ohne Nadeln, in 30 Minuten, total easy, kann jeder – 
Diese Worte haben mich überzeugt, es auszuprobieren und nach ein bissl anfänglichem Rumgemotze und einmal wieder auftrennen (das Entkutzeln hat länger gedauert als das Stricken 😉 ) hab ich vorgestern meinen ersten arm-gestrickten InfinityScarf vollbracht. Uuuuuh jeah! 
Beim Zweiten – gestern – hab ich zwischendurch immer mal versucht zu fotografieren, was gar nicht so leicht war….da ja die Hände anderweitig benötigt werden. Mein Großer war so nett, mir ab und zu zu helfen 😀
 Sieht nach Spaß aus, oder? 

Meine Große und ich tauschen uns immer aus mit unseren Schals und Mützen….daher durfte sie Modell stehen zum Schluss.

Uns gefällt er, der InfinityScarf ! Und weil wir sowieso nie genug Schals haben können, wird dieser hier sicher nicht der Letzte sein, den ich gestrickt habe.

Wer sich auch mal daran versuchen will : HIER gibt´s die Anleitung 🙂

Und: Ja! Es dauert wirklich nicht lang, so ein Teil zu stricken. Beim Dritten schaffe ich dann vielleicht auch die versprochene halbe Stunde 🙂

Grüssle.
TilliT

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.