KleidOphelia

*enthält liebevolle Werbung*

 

Der Name Ophelia kommt aus dem griechischen und bedeutet übersetzt “Nutzen, Vorteil, Gewinn”. Bekannt ist der Name vor allem durch die weibliche Rolle der Ophelia in Shakespeare´s Stück Hamlet als Hamlets Geliebte.

Ophelia ist auch der Name eines wundervollen Kleiderschnittes, der mir von SchnittmusterBerlin zugesandt wurde.

 

 

 

Ophelia ist ein legeres Kleid für Webware (Jersey geht wohl auch) in Knielänge mit Raglanärmeln, Manschetten und einem Gürtel.

 

 

 

 

 

Genäht habe ich es aus einem wundervollen Bio-Popeline von C.Pauli, den ich bei Mai-Lu gekauft habe.

 

 

 

 

 

 

Der Kranich steht in China für ein langes Leben und Weisheit.

In Japan ist er ein Symbol des Glücks und ebenso der Langlebigkeit. Dort gibt es die Legende, dass – wenn man 1000 Kraniche aus Papier faltet – man einen Wunsch frei hat. Einige habe ich auch schon gefaltet. Darüber habe ich HIER geschrieben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ohne Gürtel mag ich es übrigens auch ganz gern.

 

 

 

 

Den Schnitt Ophelia gibt es als Papierschnittmuster HIER bei SchnittmusterBerlin.

 

 

 

 

 

 

 Grüssle.

Genießt das schöne Wetter

und

faltet ein paar Kraniche.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.