Streifenliebe @Fina

Beitrag enthält Werbung und externe Links. Der Schnitt wurde mir für das Probenähen zur Verfügung gestellt.

 

Die #streifenliebe ist ja schon seit längerer Zeit ein beliebter Hashtag bei den Nähnerds auf Instagram. Nun gibt es seit letzter Woche einen neuen Schnitt von FinasIdeen, der genau diesen Namen trägt. Der Grundschnitt von diesem Shirt ist ein einfacher Basic-Schnitt. Genauso habe ich ihn auch genäht…ich mag es halt oft eher schlicht 🙂

 

 

 

Den eigentlichen Clou an der Streifenliebe kann ich euch deshalb jetzt hier gar nicht zeigen, denn eine solche Version habe ich NOCH nicht genäht. Kurz erklärt: Vorder-und Rückseite lassen sich geteilt zuschneiden, so dass eine Diagonale entsteht, an der sich die Streifen genau treffen und dann im rechten Winkel auseinander streben. Am Besten ihr schaut einfach mal HIER oder HIER vorbei 😉

 

 

 

 

 

Der Stoff ist ein leichter NOSH-Bio-Jersey aus meinem Fundus.

Den Schnitt in den Größen 34-48 gibt es HIER .

 

Ich warte dann mal auf den Herbst…noch ist das ja eher Sommer – in Herbstfarben – bei uns.

 

 

@WoF

@ichnähbio

@biostoff-linkparty

 

 

Grüssle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.