Faltentasche SONGA

Beitrag enthält Werbung und Links zu externen Seiten. Der Stoff wurde mir zur Verfügung gestellt.

Die Taschenwoche bei KarlottaPink geht weiter. Nach Mäppchen und Rucksack, heute eine Trägertasche.

Am Montag habt ihr diesen schönen afrikanischen Canvas schon mal gesehen. Einen Rest hatte ich zu einem INJABULO-Mäppchen vernäht.

Den Schnitt für das kleine Mäppchen gibt es als Freebook HIER bei KarlottaPink.

Jetzt aber zum heutigen Hauptdarsteller. Die Faltentasche SONGA (Songa ist Zulu und bedeutet Falte), eine klassische Trägertasche, die ich vorne geteilt habe und lange Falten eingenäht habe. Mit den Lederträgern und dem Lederbändel zum Verschließen hat sie so das gewisse Etwas.

Der mittlere Teil der Tasche ist übrigens die linke Seite des Musterstoffs. Das hat sich so herrlich eingefügt.

Die afrikanischen Canvas-Stoffe von KarlottaPink eignen sich also auch für größere Taschen. Eine Verstärkung braucht man eigentlich nicht, da die Stoffe schon sehr stabil sind.

Morgen gibt es dann noch ein Beispiel zu einem bereits vor längerer Zeit erschienenen Freebook von mir, welches ich auch mal für KarlottaPink erstellt hatte.

@handmadeontuesday

Grüssle.

Tatiana